Das female HR Network ist ein noch junges Netzwerk, gegründet von Barbara Graf-Detert und Jessica Calaminus von CULTURE IN COMPANY ROCKS. Das Netzwerk versteht sich als THINK TANK für Frauen aus dem HR Business, welches gemeinsame Lern- und Experimentierräume schafft. Wir möchten mit dem Netzwerk und den Frauen im Netzwerk dazu beitragen, HR aus einer ausführenden in eine zunehmend gestaltende Rolle zu bringen – für mehr (weibliche) Kompetenzen in einer neuen Arbeitswelt. Das Netzwerk lebt von Partizipation, Kooperation und Co-Kreation. Wir möchten voneinander lernen und miteinander wachsen.

12. März 2019

„Der kleine Unterschied, wenn Männer und Frauen ihr Gehalt verhandeln“.

Ein ausgesprochen schöner Auftakt ins Netzwerkjahr 2019.

Am 12. März haben wir das „neue female HR Network-Jahr“ mit unserem ersten Netzwerkabend in 2019 eingeläutet. In bester Gesellschaft und kleinerer Runde ging es um „den kleinen Unterschied in Gehaltsverhandlungen“.

Claudia Irsfeld, Personalleiterin einer Unternehmensberatung, Business Coach und Trainerin (www.be-on-track.de), ist Expertin in Fragen der Gehaltsverhandlungen und Karrieregestaltung für Frauen.

In enger Zusammenarbeit mit der Hochschule München gibt sie Trainings zu diesem Thema und erklärt nicht nur das Problem, vor dem Frauen in Gehaltsverhandlungen stehen, sie bietet gleichzeitig konkrete und praktische Lösungen an, den eigenen Wert auch monetär vertreten zu können.

Weiter lesen

13. November 2018

 „WOL – Working Out Loud.“

Ein Abend voller Inspiration begleitet von der ein oder anderen „Gänsehaut“-Attacke.

Am 13. November kamen 16 Frauen und ein Mann zusammen, um mehr über das Thema „WOL – Working Out Loud“ bei der BMW AG zu erfahren. Ilona Libal, IT Projektleiterin, und ihr Kollege Andreas Schorn, Budget Manager, berichteten von Ihren Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolgen mit der 2015 gestarteten „Graswurzelinitiative WOL“. Aus der Graswurzelinitiative ist mittlerweile eine Bewegung geworden, die selbstorganisiertes Lernen und die Vernetzung innerhalb der BMW AG fördert.

„Working Out Loud lässt Menschen GRÖßER werden!“

Weiter lesen

20. September 2018

„Change managen oder agil gestalten?“.

Am 20. September fand unser dritter Netzwerkabend statt – dieses Mal in den Räumlichkeiten der TIBCO Software GmbH in München. Das female HR Network – das THINK TANK für Frauen im HR Business – traf sich mit 14 Teilnehmerinnen zum Austausch.

Nach einem herzlichen Empfang und einer etwas anderen Vorstellungsrunde gestaltete Birgit Sturm von FlowUp Consulting (www.flowup-consulting.com) einen lebendigen und sehr informativen Workshop zum Thema „Change managen oder agil gestalten? – und wie kann HR zum erfolgreichen Wandel beitragen?“.

Weiter lesen

05. Juli 2018

„Mediation – EINE Art der Konfliktlösung in Unternehmen?“.

05. Juli 2018

„Mediation – EINE Art der Konfliktlösung in Unternehmen?“.

Am 05. Juli war es wieder soweit. Das female HR Network – das THINK TANK für Frauen im HR Business – lud zum zweiten gemeinsamen Abend ein.

Nachdem der Abend im Mai unter dem Thema „Theory U nach Otto Scharmer“ stand, gab dieses Mal Annette Luickhard (www.luickhard.de) einen liebevoll gestalteten und informativen Workshop zum Thema Mediation.

„Wenn man als Werkzeug nur einen Hammer hat, sieht jedes Problem wie ein Nagel aus.“     Paul Watzlawick

Weiter lesen